Als Kesselgast auf KSS 1-61

von Hartwig Niemann veröffentlicht in KSS Broschüre Teil 6 Am 15.12.1956 wurden in Saßnitz die ersten beiden KSS für die Seestreitkräfte der DDR in Dienst gestellt. An diesem Ereignis nahm ich als Matrose und Kesselgast auf dem KSS 1-61 teil. Abgesehen von der Grund- und Laufbahnausbildung an der Flottenschule habe ich meine gesamte Dienstzeit auf diesem …

Stabsdienst im Stützpunkt

von Hans Steike veröffentlich in KSS Broschüre 3 Ein nasskalter Novembermorgen. Der Diensthabende der KSS-Abteilung (KSSA), Korvettenkapitän Kießling, im täglichen Dienst UAW- und Sperr-Offizier ist nach der Kontrolle des Frühsportes der Besatzungen und einem kurzen Frühstück auf einem der Schiffe auf dem Rückweg zur Stabsbaracke. Er schlägt den Kragen seines Wintermantels nach oben. Auf dem …

Im Schlepp von Sewastopol nach Warnemünde

Für diesen Beitrag zeichnen Wolfgang Rusch und Klaus Martin als Mitglieder unserer Marinekameradschaft verantwortlich. Günter Senf, Fred Fleischer und Dietrich Mahlkow unterstützten diese Arbeit, indem sie der Reisebeschreibung einige ihrer persönlichen Erinnerungen beisteuerten.  Erschienen in KSS Broschüre Teil 3. Im Juli 1978 wurde in Warnemünde das erste Schiff des Projektes 1159 als KSS „Rostock“ in …

Von der Spree auf KSS

Von Dieter Dieter Liebenau Erschienen im Januar 2010 in KSS Broschüre 9 Nach heutiger Lesart war ich bis zu meinem 15. Lebensjahr ein Wessi. Ursächlich verantwortlich dafür waren, wenn man es so nennen will, meine Eltern. Beide wurden in brandenburgischen Ortschaften geboren, die 1920 zu Groß Berlin kamen und nach 1945 zu Westberlin gehörten. Mein …

Auf KSS 1-62

Am 01. Januar 1958 wurde ich als Kommandeur des GA-I auf das KSS 1-62 versetzt. In meiner dienstlichen Entwicklung begann damit ein neuer Abschnitt. Ich möchte ihn als meine KSS-Periode bezeichnen. Diese Zeit auf Küstenschutzschiffen warsicher die prägendste in meiner fast 40jährigen Dienstzeit bei der Nationalen Volksarmee und ihren Vorläufern.