Umgefallen

von Manfred Köhler veröffentlicht in KSS Broschüre Teil 4 Wenn alte Geschichten aus der 1159-Zeit in Baku ausgekramt werden, dann ist da auch immer eine von einem besonderen Besuch im Medpunkt dabei. Da ich selbst beteiligt war, möchte ich diese Geschichte hier zum Besten geben und gleichzeitig einiges richtig stellen. Im Verlaufe der Zeit ist …

Späte Entschuldigung oder: Ein spannender Tag auf der „Rostock“

von Thomas Rahmig erschienen in KSS Broschüre Teil 3 Thomas Rahmig diente als Kreisel-Maat auf dem KSS „Rostock“. Heute ist die „Beichte“ es wert, unter „Amüsantes“ eingestuft zu werden. Als sie passierte, war sie allerdings ein schwerwiegendes sogenanntes „Besonderes Vorkommnis“ und – wäre die Geschichte herausgekommen – hätten die beiden Beteiligten wohl nichts zu lachen …

Duschen mit Hilde

von Hans Steike erschienen in KSS Broschüre Teil 3 Wer jetzt eine erotische Dusch-Party mit einer griffigen, langhaarigen, blonden und vollbusigen Seemanns-Braut erwartet, wird enttäuscht sein. „Hilde“ war überhaupt kein Weib sondern nur der liebevolle Spitzname für den Hilfskessel. Hilde wurde hoch geachtet, denn im Stützpunkt war sie lebensnotwendig. Im Winter beheizte sie Kammern, Decks …

Bieralarm

Es war während unserer Werftliegezeit in Kronstadt. Nach einer Exkursion nach Leningrad mit einer Gruppe Matrosen fuhren wir wegen des schönen Wetters schon am Nachmittag zurück, um dieherrlichen Parkanlagen von Peterhof zu genießen. Der Park war gut besucht und nebenverschiedenen Kulturprogrammen konnte man auch auf einer großen Freitanzfläche das Tanzbeinschwingen.